Mitteilungen
当前位置: 首 页 >> 首页显示 >> Mitteilungen >> 正文
Fragen und Antworten von CDTF über Aufnahme der Abiturienten im Jahr 2015
添加时间:2016-08-08  作者:   来源   访问量 :

1. Was für ein Institut ist die CDTF?

Die Chinesisch-Deutsche Technische Fakultät (CDTF) ist eine der QingdaoUniversity of Science and Technology (QUST) direkt unterstellte Institution,die in den staatlichen Hochschulaufnahmeplan miteinbezogen ist und demgemäßAbiturienten aufnimmt. Sie bietet Bachelorstudiengänge an. Die CDTF ist eineZusammenarbeit zwischen chinesischen und deutschen Hochschulen. DieseZusammenarbeit ist ein Teil des Zukunftsprogramms “ZIP-Export deutscherStudiengänge” der deutschen Regierung und wird vom Bundesministerium fürBildung und Forschung (BMBF) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst(DAAD) unterstützt. Deshalb stehen der CDTF die Bildungsressourcen der QUST undder deutschen Partnerhochschulen zur Verfügung. Die Absolventen in Chinaerwerben einen Bachelorabschluss an der QUST, und diejenigen, die an dendeutschen Hochschulen weiterstudieren, können sowohl den Bachelorabschluss derdeutschen Hochschule als auch den Bachelorabschluss der QUST erwerben.

Schon im Mai 2001 begann man mit den konkreten Vorbereitungen des ProjektsCDTF. Im September des gleichen Jahres wurden die ersten Studenten an der CDTFaufgenommen. Im November 2005 wurde die CDTF in den Kreis der Kooperationsprojektefür Bildung zwischen beiden Regierungen aufgenommen. Im Dezember 2005 wurde dieCDTF vom DAAD evaluiert. Die Auswertung war: “Unter den zahlreichen vom DAADunterstützten Kooperationsprojekten im Ausland gilt die CDTF, die Kooperationzwischen der QUST und UPB, als ein besonders ehrgeiziges Projekt”. Im April2006 wurde die CDTF vom chinesischen Bildungsministerium abermals evaluiert.Die Beurteiler meinten, der Lehrerbetrieb laufe an der CDTF ordentlich. Sie seiordnungsgemäß akkreditiert und sei befugt, Studenten aufzunehmen undakademische Zeugnisse auszustellen. Sie führe außerdem eine Reihe vonsystematischen Maßnahmen zur Qualitätssicherung durch. Im Juli 2007unterzeichnete die CDTF den  Kooperationsvertragmit der Fachhochschule Koblenz : damit hat die CDTF den Weg zur Erweiterungihrer Kooperationen eingeschlagen. Im Januar 2008 wurde der CDTF vomchinesischen Bildungsministerium die Genehmigung für eine dauerhafteZusammenarbeit mit ausländischen Institutionen im Bildungsbereich erteilt. ImApril des gleichen Jahres unterzeichnete die CDTF den Kooperationsvertrag mitder Universität Siegen. Im November 2008 haben sich die CDTF und die FirmaPhoenix darauf geeinigt, ein gemeinsames Labor einzurichten. Im Mai 2010unterzeichneten die QUST und die Universität Paderborn bei der siebtenVorstandsitzung einen neuen Vertrag, der besagt, dass die Bereiche derZusammenarbeit erweitert werden sollen. Im Juli des gleichen Jahres schloss dieCDTF den Kooperationsvertrag mit der Fachhochschule Ruhr West. Im September2010 wurde die CDTF wieder vom DAAD evaluiert. Im Oktober und Dezember 2010unterzeichnete die CDTF die Kooperationsverträge (mehr als ein Vertrag? Wennnein: Singular)mit der Firma Phoenix (Nanjing) und der Firma ANDREAS STIELPower Tools (Qingdao) Co. Ltd. Dank dieser Zusammenarbeit erhalten Studierendeder CDTF die Chance, ein Stipendium zu bekommen (eines? Wenn mehrere:Stipendien). Im März 2011 unterzeichnete die CDTF einen Kooperationsvertragmit der TU Ilmenau. Die von der CDTF ausgewählten Absolventen können dort ihrMasterstudium absolvieren. Im Juli 2011 gründeten die CDTF und die WMH Herion Antriebstechnik GmbH (Qingdao) sowie dieFachhochschule Ingolstadt das Forschungsinstitut für angewandte Technik. ImNovember 2011 unterzeichnete die CDTF den Kooperationsvertrag mit derFachhochschule Ingolstadt. Jedes Jahr werden für Kurzzeitstudien und kleinereForschungsprojekte 3 bis 5 Studenten ausgetauscht  Die Zeugnisse werden von beiden Seiten anerkannt.Im Mai 2012 unterzeichnete die CDTF mit der UPB den Kooperationsvertrag für dieZusammenarbeit bei der Lehre für deutsche Masterstudierende. Jedes Jahr werden20 Masterstudenten in Deutschland aufgenommen, die ein halbes bis zu einem Jahrihres Studiums an der CDTF verbringen. Im Mai 2015 unterzeichnete die CDTF denKooperationsvertrag mit der Fachhochschule Koblenz. Beide Seiten werden imRahmen der Zusammenarbeit Doktoranden austauschen.

In den letzten fünfzehn Jahren hat die CDTF sich zu einem Vorbild derKooperation zwischen chinesischen und deutschen Hochschulen entwickelt, das 3Bachelorstudiengänge und 13 Kooperationsprojekte umfasst. 2014 wurde die CDTFbei der vom Bildungsministerium organisierten Evaluation desKooperationsprojekts als ausgezeichnet evaluiert.

2.Stellen Sie zusammenfassend das Kooperationsprogramm und das Bildungszielder CDTF vor.

Das Bachelorstudium wird in zwei Teile gegliedert, d.h. in einInlandsstudium und ein Auslandsstudium. In den ersten drei Jahren erwerben dieStudenten an der QUST Deutsch- und Fachkenntnisse. Falls die Studenten dieTestDaF-Prüfung und weitere Prüfungen bestanden haben, können sie sich für dasAuslandsstudium bewerben. Nach erfolgreichem Abschluss aller Kurse können dieStudierenden sowohl den Bachelorabschluss der deutschen Hochschule als auch denBachelorabschluss der QUST bekommen. Das Auslandsstudium in Deutschland bestehtaus Fachkursen und einem Praktikum sowie einer Abschlussarbeit. Diese Phasedauert etwa 2 Jahre. Wegen des Notensystems der deutschen Hochschulen genießenStudenten mehr Freiheit bei der Auswahl ihrer Kurse. Deshalb unterscheidet sichdie Studiendauer von Student zu Student. Studierende aus Deutschland machennormalerweise ein Masterstudium. Die Absolventen in China, die einenBachelorabschluss der QUST bekommen, können sich danach um einen Platz für dasMasterstudium in Deutschland bewerben.

3.Stellen Sie die Ausbildung der CDTF vor.

Die CDTF ist das einzige Institut in China, das Kooperationen mit deutschenHochschulen abschließt und gleichzeitig Bachelor- sowie Masterstudiengängeanbietet. Die CDTF wird vom BMBF und vom DAAD unterstützt und hat einelangfristige Genehmigung vom chinesischen Bildungsministerium. Mitgrundlegenden Fachkursen breitet das Studium an der CDTF die Studierenden aufihr weiteres Studium vor. Wegen der Qualität der Kooperationsprojekte undaufgrund der hohen Investitionen durchlaufen die Absolventen der CDTF einangesehenes Studium. Die CDTF genießt ein hohes Ansehen und wird als Vorbildder Kooperation zwischen chinesischen und deutschen Hochschulen bezeichnet.

Auf der Grundlage internationaler Standards für die Ausbildung vonIngenieuren und im Rahmen der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit derPartneruniversitäten wird an der CDTF ständig an der Verbesserung der Lehregearbeitet. Durch das Zusammenwirken deutscher und chinesischer Lehrkräftekönnen Inhalt und Form des Unterrichts aufeinander abgestimmt und das Niveaugarantiert werden. Gegenseitige Besuche und ständiger Austausch helfen bei derEntwicklung der Lehre.

4.Stellen Sie zusammenfassend die Studiengänge der CDTF vor.

An der CDTF gibt es zur Zeit drei Studiengänge: Maschinenbau,Elektrotechnik und Angewandte Chemie. Der Studiengang Maschinenbau ist dieälteste Zusammenarbeit mit der PDB und nimmt seit 2001 Studenten auf. ZahlreicheStudenten haben in diesem Rahmen ihr Masterstudium in Deutschlandabgeschlossen. Manche promovieren danach und manche finden Arbeitsstellen beideutschen Unternehmen oder den deutsch-chinesischen Kooperationsfirmen inChina. Die Partnerhochschulen, die Studierende des Maschinenbaus aufnehmen,sind außer der UPB die FH Koblenz, die FH Ruhr West und die TU Ilmenau. JedesJahr kann die CDTF 20 Absolventen zum Masterstudium an die TU Ilmenau schicken.

Der Studiengang Angewandte Chemie nimmt seit dem Jahre 2006 Studierendeauf. Die Zusammenarbeit mit der UPB in diesem Studiengang läuft vorbildlich.Insgesamt sind bisher Studierende aus sechs Jahrgängen nach Deutschland zumAuslandsstudium gefahren. Die meisten von ihnen nehmen ein Masterstudium auf,und ihre Berufsaussichten sind sehr gut.

Die Partneruniversitäten für den Studiengang Elektrotechnik sind die UniSiegen, die FH Koblenz, die FH Ruhr West und die TU Ilmenau. Auch hier kann dieCDTF jedes Jahr 20 Absolventen an die TU Ilmenau zum Masterstudium schicken.

5.Was ist die Bildungsziel und der Bildungsplan des CDTF?

Die CDTF strebt eine Ausbildung chinesischer Nachwuchsingenieure an, beider neben umfassenden Fachkenntnissen auch bilinguale und interkulturelleKompetenzen vermittelt werden. Mit anderen Worten ausgedrückt bildet die CDTFIngenieure nach internationalen Standards aus, die auch von den deutschenBetrieben anerkannt sind.

In dem Kooperationsprojekt lernen die Studenten in den ersten drei Jahrendes Studiums Deutsch und belegen fachbezogene Grundkurse. Durch dieZusammenarbeit deutscher und chinesischer Lehrkräfte können Inhalt und Form desUnterrichts abgestimmt und das Niveau garantiert werden. Einige Fachkursewerden bilingual oder von deutschen Professoren unterrichtet. Die CDTF hat ein Sprachzentrummit deutschen und chinesischen Lehrkräften. Wenn die Studenten nach demdreijährigen Studium die TestDaF-Prüfung und andere Prüfungen bestehen, könnensie danach in Deutschland ihr Auslandsstudium absolvieren. Sie erlangen dadurchden Bachelorabschluss sowohl von der deutschen Hochschule, als auch von derQUST. Absolventen mit chinesischem Bachelorabschluss können sich in Deutschlandum einen Studienplatz für das Masterstudium bewerben.

6.Stellen Sie die Aufnahmesbedienung und die Studiengebühren der CDTF vor.

Im Jahr 2015 hat die CDTF vor, 175 Studienplätze für Abiturientenanzubieten, die bei der chinesischenHochschulaufnahmeprüfung die höchsten Noten bekommen haben. Davon werden 150Studienplätze für den Studiengang Maschinenbau, 50 Plätze für Elektrotechnikund 25 Plätze für Angewandte Chemie bereitgestellt. In die Studiengänge Maschinenbauund Elektronik werden Abiturienten aus Shandong, Anhui, Henan und Guizhouaufgenommen, und im Studiengang Angewandte Chemie  Abiturienten aus Shandong und Xinjiang.

Die Studiengebühren liegen bei 28 000 RMB pro Jahr. Das Auslandsstudium istkostenfrei, die Studenten tragen lediglich ihre Lebenshaltungskosten von etwa6000 Euro pro Jahr. Durch Stipendien werden motivierte Studenten gefördert,diejenigen mit guten Leistungen können durch diese Stipendien finanzierteSommerkurse in Deutschland besuchen.

7.Über welche Eigenschaften sollten Studierende verfügen, wenn sie dasStudium an der CDTF aufnehmen?

Das Studium wendet sich an Abiturienten mit ausgeprägtenOrganisationsfähigkeiten, einer hohen Motivation zum Deutschlernen und gutenEnglischkenntnissen. Wegen der hohen Anforderung und der strengen Vorgabenwerden Ausdauer und Fleiß auf Seiten der Studenten vorausgesetzt.

8. Stellen Sie dasAuslandsstudium und die Absolventen von CDTF vor.

Bis Mai 2015 wurden mehr als 700 Studenten von der CDTF an die Partneruniversitätenund -hochschulen geschickt, wie z.B. an die UPB,  die Uni Siegen, die FH Koblenz und die FHRuhr West. Seit 2003 haben insgesamt über 1200 Studenten von der CDTF ihrBachelorstudium abgeschlossen. Von diesen haben mehr als 400 ein Studium inDeutschland absolviert. 90% der Absolventen machen danach weiter imMasterstudium, davon einige sogar an deutschen Elite-Universitäten, z.B. an derUniversität Karlsruhe, an der RWTH Aachen und an der TU München. EinigeStudenten haben mit der Promotion angefangen. Zudem treten andere Absolventenwichtige Stellen an, z.B. bei Regierungsämtern, an Hochschulen, bei großenchinesischen Unternehmen oder auch bei deutsch-chinesischen Kooperationsfirmen.

9. Stellen Sie dieLehrkräfte von CDTF und die Besonderheiten der Bildung vor

Zurzeit beschäftigt die CDTF 54 Lehrkräfte, von denen 10 eine ausländischeStaatsangehörigkeit besitzen. Von den gut qualifizierten Lehrkräften wird eineAusbildung guter Qualität garantiert. Neben den Dozenten der QUST lehren auchchinesische Professoren mit deutschem Doktortitel, die von den deutschenPartneruniversitäten und der CDTF gemeinsam ausgesucht werden, an der CDTF. Siesind vor allem zuständig für die zweisprachigen fachbezogenen Grundkurse, weilihnen das Bildungssystem, die Wissensstruktur, die Methodik und die Anforderungan den deutschen Universitäten bekannt sind.

Im fünften Semester halten auch deutsche Professoren an der CDTFBlockseminare ab. Außerdem bekommt die CDTF oft Besuch von deutschenWissenschaftlern oder Unternehmern, die akademische Vorträge für die Studentenhalten. Damit hat die CDTF ein gutes Klima für die internationale Bildung undden Austausch geschaffen. Die CDTF hat ein Sprachzentrum mit ausgebildetenLehrkräften, die die Studierenden beim dreijährigen Deutschlernen begleiten.Jedes Sprachkurs hat etwa 20 Studenten.

Ziel der Ausbildung ist es, Persönlichkeiten zu entwickeln, dieinterkulturelle Kompetenzen, Sprachfähigkeiten und ausgezeichnete Kenntnisse imHigh-Level-Engineering und -Managment besitzen. Wir bilden unsere Absolventenfür die wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zusammenarbeitzwischen China und Deutschland aus. Ziel des Kooperationsprogramms ist, durchdie Begegnung beider Kulturen exzellente Talente auszubilden. Motto desKooperationsprogramms: Durch gegenseitigen Austausch gemeinsam Neues schaffen.Ziel des Studiengangs ist es, junge Menschen zu motivieren und internationalwettbewerbsfähige Ingenieure auszubilden, die ihr Wissen in der Praxis anwendenkönnen und sich durch lebenslanges Lernen weiterentwickeln.

Von 2006 bis 2014 sind über 30 Professoren von der CDTF zum akademischenAustausch und Bildungsaustausch nach Deutschland gefahren und haben dabei vielerreichen können. Von 2007 bis 2014 wurden über 60 Studenten und 30 Lehrer vomDAAD unterstützt, um zu Ausbildungszwecken nach Deutschland fahren zu können.

Die Zeugnisse der CDTF werden von den Partneruniversitäten anerkannt unddie Studenten können sich für das Masterstudium in Deutschland bewerben.

10. Stellen Sie die Anlagenvon der CDTF vor.

Die CDTF hat eine Fläche von 13 000 m2., 6000 m2 davonsind Labors. Die CDTF hat 16 Klassenräume mit Satellitenfernsehen fürSprachkurse und eine eigene Bibliothek mit einem Bestand von über 6000 Büchernund zahlreichen digitalen Materialien. Das digitale Medienzentrum wird auch für multimedialen Unterricht und Fernunterrichtgenutzt.Dadurch können die Studenten der CDTF auch auf Bildungsressourcen ausDeutschland zurückgreifen.

Die CDTF verfügt über ein Labor für physikalische Messungen, einVerfahrenstechnik-Labor, ein Labor für Verfahrensanlagen, für Maschinenantriebund Sensoren. Die Laborinstrumente wurden in Deutschland beschafft und ihr Wertliegt bei fast 500 000 Euro.BasF SE und Lenze SEhaben Instrumente im Wert von

150 000 Euro gespendet.

11.Wie werden die Studenten von der CDTF betreut?

Während des Inlandsstudiums ist die QUST zuständig für die Betreuung,Verwaltung und Ausbildung der Studenten. Ein Tutor oder eine Tutorin betreuteinen Jahrgang und ein Lehrer oder eine Lehrerin betreut eine Klasse. Währenddes Auslandsstudiums sind die deutschen Hochschulen dafür zuständig, die QUSTbietet aber nötige Hilfestellungen und Unterstützung an. Es gibt an der UPB undan der FH Koblenz spezielle Einrichtungen für die Studierenden der CDTF. Unddie Dienststelle des chinesischen Bildungsministeriums in Deutschland bietetden CDTF-Studenten auch Hilfe und Betreuung an.

  1. Außerdem gibt es     über 80 Studenten an der UPB und der FH Koblenz, die einige Zeit an der     CDTF studiert haben, und als Tutoren oder Assistenten Hilfe leisten     können.

12.Stellen Sie die Finanzierungsquellen der CDTF, die verfügbaren Stipendienund die Aussichten der Absolventen auf dem Arbeitsmarkt vor.

Die CDTF ist ein Teil des Zukunftsprogramms “ZIP-Export deutscherStudiengänge” der deutschen Regierung. Am Anfang des Kooperationsprojekts hatdas BMBF etwa 1.1 Millionen Euro investiert. Im Laufe der Entwicklung derZusammenarbeit bekommt die CDTF jedes Jahr Investitionen für die Ausbildung derLehrkräfte, Zuschüsse für ausländische Lehrer, für die Verwaltung der Studentenund Stipendien. Von 2008 bis 2014 hat die CDTF vom DAAD Gelder in Höhe von etwa500 000 Euro erhalten. Die Ausgaben der chinesischen und der deutschenRegierung für das Studium in Qingdao liegen bei etwa 40 000 RMB pro Kopf undJahr, für das Studium in Deutschland bei etwa 360 000 Euro pro Kopf und Jahr.

Während des Studiums in China haben die Studenten die Chance, von der QUSTund der CDTF Stipendien zu bekommen. Außerdem haben die deutschen Firmen Phoenixund Andreas Stihl, sowie die chinesische Firma QMEStipendien eingerichtet. Jedes Jahr werden den 400 Studenten Stipendien im Wertvon mehr als 20 000 RMB (pro Kopf??) zugeteilt. Zudem könnenCDTF-Studenten mit guten Leistungen ein Stipendium des DAAD im Wert von 6 000Euro erhalten. Von 2006 bis 2015 haben insgesamt 60 Studierende an der CDTFStipendien (vom DAAD?) mit einer Gesamtsumme von 400 000 Euro erhalten.Viele Absolventen arbeiten heute bei namhaften deutschen Betrieben.

13. Welche Bedienungen müssenfür das Auslandsstudium ausgefüllt werden?

Zuerst müssen die Studenten alle Kurse des Inlandsstudiums an der CDTFbelegen und die entsprechenden Prüfungen bestehen. Dann müssen die Studentendas Sprachniveau der Partneruniversitäten erreichen.

关闭窗口
Tel.:0532-88958985Fax:0532-88958256Email:cdtf@qust.edu.cnAdresse:Qingdao, Shandong, China laoshan songling Straße 99Postleitzahl:266061
Qingdao University of Science and Technology(QUST)Chinesisch-Deutsche Technische Fakultät (CDTF) Alle RECHTE vorbehalten(C) 2005- 2011 All Right Reserved!